Ernährung
Text

WARUM HERKÖMMLICHE DIÄTEN NICHT FUNKTIONIEREN KÖNNEN

LEKTION 3KAPITEL 1 MEILENSTEIN 1


Dein Grundumsatz, also die Energie, die dein Körper normalerweise benötigt, ist abhängig von deinem Geschlecht, deinem Alter, davon wie viel du dich im Alltag bewegst und ob du zusätzlich noch Sport treibst. Grundsätzlich kann man sagen, dass der durchschnittliche Energiebe- darf zwischen 1500-2500 kcal liegt. Das bedeutet vereinfacht gesagt, isst du mehr, nimmst du zu. Isst du weniger, nimmst du ab.

Wahrscheinlich hättest du dieses Buch aber nicht in der Hand, wenn es denn so einfach wäre. Das Problem beim weniger essen ist nämlich, dass dein Körper ganz einfach seinen Stoffwechsel verlangsamt, wenn du anfängst weniger zu essen.

Nehmen wir einmal an, dein Körper benötigt am Tag 2000 kcal. Seit einiger Zeit nimmst du weder zu noch ab. Dann kannst du davon ausgehen, dass du deinem Körper auch 2000 kcal gibst.

Wenn du jetzt anfängst eine Diät zu machen, in der du nichts weiter tust, außer weniger zu essen, z.B. nur noch 1500 kcal, wird dein Körper in der ersten Zeit abnehmen. Allerdings tut er es nicht lange. Nach ei- ner bestimmten Zeit, meistens nach 4 bis 5 Tagen wird er gegensteu- ern in dem er alles, was Energie verbraucht lahmlegt. Die Folge davon ist, dass dein Stoffwechsel herunterfährt. Dies bedeutet, dein Körper benötigt auch nur noch 1500 kcal, also du nimmst auch nicht weiter ab.

Woran erkennst du, dass dein Stoffwechsel gesunken ist? Ganz ein- fach. Dein Hunger ist weg! In den ersten Tagen ist dein Hunger noch groß, weil dein Körper weniger bekommt, als er verbraucht. Wenn du keinen Hunger mehr bekommst und deine Waage stillsteht, dann ist dein Stoffwechsel wieder genauso groß wie deine Kalorienaufnahme.

Was passiert wenn man nicht mehr abnimmt? Man hört auf Diät zu ma- chen. Bringt ja eh nichts mehr. Ich hatte in den vergangenen Jahren Musterbeispiele von solchen Kunden, die in einem Teufelskreis gefan- gen waren aus wenig essen, weniger verbrennen. Noch weniger essen und noch weniger verbrennen. Ich hatte eine verzweifelte Kundin, die am Tag lediglich 600 kcal aß und trotzdem, oder besser gesagt, genau deswegen, nicht mehr abnehmen konnte. Das Wichtigste in diesem Zu- sammenhang: ich sprach davon, dass dein Körper etwas lahmlegt, dei- nen Stoffwechsel. Im Detail legt er deine Muskulatur lahm. Noch genauer die Kraftwerke, die deine Nahrung verbrennen. Warum? Wenn weniger Nahrung rein kommt, müssen auch weniger Kraftwerke arbeiten, die das ganze verbrennen. So ein Kraftwerk ist nämlich ein ganz schöner Energieverschwender.

DAS SPIEL MIT DEM JOJO

Nun isst du wieder normal, aber deine Kraftwerke sind lahmgelegt oder abgeschafft, geschlossen und dann abgerissen. Was meinst du, was mit dem Essen passiert, was du jetzt wieder mehr als zu der Diät Zeit zu dir nimmst? Richtig, es landet auf der Hüfte, den Oberschenkeln, den Armen und überall sonst, wo du es nicht haben magst. Dein Kör- per hat jetzt nämlich nur noch genau so viele Kraftwerke, um deine 1500 kcal aus der Diät zu verbrennen.

Das passiert jetzt erstmal solange, bis du wieder das Gewicht hast, was du vor der Diät hattest. Und dann? Warum sollten neue Kraftwerke wieder gebaut werden? Du hast sie ja lahm gelegt. Nur Muskelaufbau- training in einem Fitnessstudio bringt deine Kraftwerke wieder zurück. Und nur dann! Kein Training zu Hause. Dafür reicht der Reiz nicht. Ver- lorene Kraftwerke kommen nur durch Muskelaufbau wieder zurück.

DIÄT = MUSKELABBAU = GESCHLOSSENE KRAFTWERKE !

Willst du jetzt wissen, was es mit dem Abnehmprinzip auf sich hat?

Ich erwähnte ja bereits, es geht darum, den Stoffwechsel zu beschleunigen. Deinen Kraftwerken in der Muskulatur zu sagen, sie sollen Dein Fett verbrennen und das so schnell und so viel sie können.

Pen